Holzhausbau – Anleitung: „10 Schritte zum eigenen Blockhaus”

Holzhausbau – Anleitung: „10 Schritte zum eigenen Blockhaus”

Sie spielen mit dem Gedanken, sich ein neues, zeitgemäßes, gesundes Zuhause mit den Vorteilen eines modernen Holzhauses zu bauen und einzurichten?

Dieses Blockhaus- Modell finden Sie hier > 

Dann nutzen und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung bei Planung, Herstellung und Aufbau von hunderten von Blockhäusern.

Sie finden bei uns Blockhauslösungen in den folgenden Kategorien:

– ein- und zweistöckige Wohnhäuser
– Ferien- und Wochenendhäuser
– Sauna-Häuser
– Größere Gebäude für Gastronomie, Hotellerie

Um Sie bei der Verwirklichung Ihres Traumes zu unterstützen, finden Sie hier eine nützliche, kleine Anleitung dazu: „10 Schritte zum eigenen Blockhaus”.

Nutzen Sie diesen Überblick und verstehen, auch als totaler Neuling, was bei Ihrer Planung und vor Baubeginn eines Blockhauses besonders wichtig und zu berücksichtigen ist.

Unsere langjährige Erfahrung bei Planung, Herstellung und Aufbau von Blockhäusern – und dieser kleine Ratgeber sorgen dafür, dass an alles Wichtige gedacht wird und ersparen Ihnen von vorneherein unerwartete Überraschungen.

Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen über Blockhäuser finden Sie auch in der Rubrik „Blockhäuser – häufig gestellte Fragen” finden.

Für viele Anregungen und Ideen, klicken Sie sich doch einfach durch die Blockhausangebote oder laden Sie einen aktuellen Katalog herunter.
Blockhaus Katalog EN 2020

Für weitere Zusatzinformationen wenden Sie sich jederzeit gerne per Telefon, WhatsApp oder E-Mail – Formular an uns.

Damit wir Ihre möglichen Fragen möglichst passgenau und korrekt beantworten können, teilen Sie uns bitte Ihre Anmerkungen über unser Rückmeldeformular mit, welches Sie unterhalb des Beitrags finden.
Ihre Vorschläge helfen uns, unser Service- und Produktangebot ständig weiter zu optimieren.

Dasselbe gilt natürlich auch für Ihre geschätzten Anmerkungen zu dieser Homepage, denn auch diese Seite soll möglichst kontinuierlich und so natürlich gewachsen wie die Blockhäuser, immer hilfreicher und in Ihrem Sinne, besser werden.

Hier nun die 10 Schritte zum eigenen Blockhaus:

1. Welche Erwartungen haben Sie an Ihr Blockhaus

– Wie stellen Sie sich Ihr zukünftiges Traum-Blockhaus vor.
– Haben Sie bereits ein genaueres Bild davon?
– Welche genauen Bedürfnisse und Wünsche verbinden Sie mit Ihrem zukünftigen Zuhause?
– Was ist für Ihre Familie besonders wichtig?
– Welchem genauen Zweck soll Ihr zukünftiges Zuhause dienen?
Wohnhaus? Sommer-, Ferien-, oder Freizeithaus?
– Wie viele Zimmer und wie groß
– Beachten Sie, vor allem wenn Sie auch sonst schon besonders viel Wert auf Nachhaltigkeit und Schonung der Umwelt legen, dabei auch die zu erwartenden ständigen Folge – und Unterhaltskosten.
– vor allem auch die nötige Heizung und jährliches Heizmaterial, damit es auch bei kaltem Wetter, innen dennoch wirklich gemütlich und warm ist.  
– Welche Raumaufteilung?
– Bevorzugen Sie einen modernen, klassischen, oder eher einen ganz individuellen Stil?
– Massiv- oder Leimholz-Wände?
– unscheinbarere Kantholz – oder noch etwas auffälligere aber doch etwas „uriger“ wirkende, Rundholz-Optik?
– Beziehen Sie (Innen-)Architekt, Designer, und / oder einen Fachingenieur mit ein?

2. Welches Grundstück

– Darf das von Ihnen erträumte Blockhaus auf dem von Ihnen vorgesehenen Grundstück auch gebaut werden?
– Sind die Größe und die Form des Grundstücks (Lage des Baugebiets, Zugangswege usw.) dafür geeignet
– Ist die natürliche Eigenart des Grundstücks (Baumbestand, Hangneigung, Wasserläufe usw.), Ausrichtung des Grundstücks und geografische Lage des Baugebiets für Ihr Haus geeignet?
Die Himmelsrichtungen sind dabei ebenso wichtig, weil Sie zum Beispiel den Sonnenaufgang ja eher aus der Küche und dem Esszimmer und den Sonnenuntergang aus dem Wohn- oder Schlafzimmer genießen möchten.
– Werden durch das Grundstück besondere Anforderungen an die Planung, technischen Bedingungen, Geo-Untersuchung usw., gestellt?

3. Ein grober Kostenrahmen für Ihr gesamtes Blockhaus-Projekt

Vor dem Bau Ihres Blockhauses müssen unbedingt alle direkt als auch indirekt mit einem solchen Projekt verbunden, separaten Kosten identifiziert und bedacht werden, dass sich der vorläufig errechnete Preis manchmal durch „Unvorhergesehenes“ leicht um bis zu 15 Prozent ändern, bzw. erhöhen kann.

Bei der Kalkulation sollten Sie die folgenden Positionen bedenken:
– Kosten für das Grundstücks
– Kosten für Fundament und wenn gewünscht für den Bau des Kellers
– Kosten für Erschließung und Infrastruktur wie Wasser und Abwasser, Strom und Telefon / Kabelnetz, Heizung, etc.
– Preis für den kompletten Blockhaus – Bausatz.

Wenn Ihnen eines unserer vielen Musterhäuser ganz genau passend erscheint, dann erhalten Sie ein genaueres Preisangebot direkt auf Ihre Anfrage.

Wenn Sie jedoch Ihre ganz individuellen Gestaltungsideen einfließen und verwirklichen möchten, oder ein ganz spezielles Projekt im Sinn haben, dann beschreiben Sie uns dieses und wir können Ihnen dazu gerne ein entsprechendes Angebot nach Ihren Wünschen machen.

– Kosten für den Transport des Bausatzes zu Ihrem Bauplatz
– Kosten für Aufbau und Fertigstellung
– Um einen realistischen Preis zu ermitteln, sollten Sie verschiedene Bauvarianten durchdenken und verschiedene Preisangebote vergleichen.
– Dazu oftmals ungeplante Kosten für Projektierung, Bau-Aufsicht, nötige Geräte und Werkzeuge sowie Sicherheit auf der Baustelle, einkalkulieren.

Wieviel Zeit Sie für die einzelnen Planungs-, Genehmigungs-, Bau-Phasen, bis zum Einzug normalerweise einkalkulieren können, sehen Sie auf dieser Liste von Immobilienscout24 > 

Achten Sie bei allem jedoch auch nicht nur auf den möglichst billigsten Preis und Sparen Sie in ihrem eigenen Interesse  möglichst nicht am falschen Ende. 

Denken Sie bei Ihren Entscheidungen immer auch ein wenig an diese berühmte Filmszene. ..
Was zu schön um wahr zu sein klingt, ist es möglicherweise auch.
Ersparen Sie sich am besten auf jeden Fall solche und ähnliche Szenen und Erfahrungen: 

 

4. Passgenaue Finanzierung finden

– Finanzierung mit Eigenkapital und/oder einem Bankkredit
– Ausloten der Möglichkeiten einer stufenweisen Finanzierung
– Auswahl eines Herstellers, der mit der finanzierenden Bank zusammenarbeitet und so eventuell günstigere Hausdarlehen ermöglicht
– Darauf achten, etwaigen Risiken durch vom Hersteller gebotene Versicherung zu begrenzen.


Vielleicht gleich hier? 

Achtung – „Werbung“:
Die für Sie günstigste Baufinanzierung  finden Sie bei:

Günstigste Baufinanzierung finden


5. Projekt erstellen

– Planer/Architekt finden
– Bauvoranfrage und/oder Bauantrag bei der örtlichen Genehmigungsbehörde erstellen.

6. Erhalt der Baugenehmigung

7. Auswahl des Herstellers

Achten Sie bei der Wahl des Herstellers auf folgende Punkte:
– Zuverlässigkeit: Welches Kreditrating hat der Hersteller?
– Qualität: Welche Materialien werden verwendet und mit welche Produktionsanlagen wird gearbeitet?
– Hat die Produktionsfirma unabhängige international anerkannte Zertifizierungen?
– Wie erfahren ist der Hersteller?
– Wie viele Referenzprojekte gibt es von ihm bereits?
– Welche der für ein Blockhaus nötigen Dienstleistungen bietet Ihnen der Hersteller aus einer Hand?
– Projektierung des Blockhauses nach Ihren Wünschen?
– Herstellung des Hauses im eigenen Werk
– Organisation des Transports der einzelnen Elemente zur Baustelle
– Aufbau Ihres neuen Traum-Blockhauses

Preis-Leistungs-Verhältnis: Achten Sie beim Vergleichen der Preisangebote von verschiedenen Herstellern vor allem auch auf folgende Punkte:

– Stimmen die Qualitätskriterien zumindest annähernd überein?
– Ist der voraussichtliche Umfang der Leistungspakete gleich oder zumindest vergleichbar?
– Sind die gebotenen Serviceleistungen gleich oder zumindest vergleichbar?
– Sind die Materialien in der richtigen Reihenfolge wetterfest verpackt?
– Sind die Materialien markiert und gibt es verständliche Montagezeichnungen für einen reibungslosen Aufbau?
– Sind alle einzelnen Elemente von gleicher und bester Qualität?
– Sind die Walme schräg gesägt?
– Sind in den Wandelementen die Bohrungen für die Elektroinstallation vorhanden?
– Sind die Wände mit Hohlräume für Steckdosen vorbereitet?
– Sind die Wände mit stabilen und eleganten Schwalbenschwanz-Verbindungen versehen?

 

8. Bau des Blockhauses

laut Baurecht ist der Eigentümer verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass das Gebäude auch genau entsprechend der Pläne und Genehmigungen erstellt wird, dass die nötigen technische Dokumente vorliegen und eine ordnungsgemäße Qualität der Bauarbeiten gewährleistet ist.
Auch hier bieten wir, je nach individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten, verschiedene Varianten an:

– Die günstigste, mögliche Variante, wenn Sie sehr gute handwerkliche Vorkenntnisse haben ist der Aufbau komplett in Eigenregie.
Wenn Sie jedoch zum ersten Mal ein Blockhaus selber aufbauen, könnten Sie damit vielleicht doch schneller als gedacht, an Ihre Grenzen stoßen. Deshalb sollten Sie besser, bevor Sie den endgültigen Entschluss fassen, auch weitere Alternativen mit Unterstützung in Betracht ziehen und ausrechnen (lassen), was am Ende dann doch günstiger kommt.
Eine gute Auflistung, wie viel sich beim Hausbau sparen lässt finden Sie hier bei: https://www.bauen.de/baukosten.html 
Auflistung, wie viel sich beim Hausbau sparen lässt

– Der Aufbau mit dem Rat eines erfahrenen Experten.
Ein erfahrener Experte behält Ihre Baustelle im Auge und hilft Ihnen mit Rat und Tat, wo es nötig ist, während Sie Ihr Haus selbst aufbauen. Damit ist gewährleistet, dass das Ergebnis zu Ihrer Zufriedenheit sein wird.

– Oder ein professionelles, eingespieltes Aufbauteam errichtet Ihr Haus schnell und exakt nach Plan.

9. Für die Wahl des Bauunternehmers stellen sich folgende Fragen:

– Hat der Bauunternehmer bereits Erfahrung mit dem Bau von Blockhäusern?
– Besitzt das Unternehmen die entsprechenden Lizenzen, die ihm den Aufbau erlauben?
– Hat der Bauunternehmer Fotos seiner bisherigen Arbeiten und Referenzobjekte oder gibt es gar die Möglichkeit die bislang abgelieferte Bauqualität irgendwo zu besichtigen?
– Ist der Bauunternehmer bisher fachlich und wirtschaftlich, bzw. finanziell zuverlässig gewesen?

10. Bauabnahme und Einzug


Nützliche Checklisten zum Thema Hausbau, Baugrundstück, Planung, Heizung, Kosten, etc. ,  finden Sie auch bei >

viele Antworten auf Fragen zu Blockhäuser


Die für Sie günstigste Baufinanzierung  finden Sie bei:
Günstigste Baufinanzierung finden

Haben Sie weitere Fragen zu Blockhäuser?
Dann nutzen Sie doch gleich dieses Formular:  

 

Info / Preisanfrage für Blockhaus

Die Eingabe von persönlichen Daten erfolgt freiwillig. Die Daten werden nicht ohne ausdrückliche Einwilligung an Dritte weitergegeben und nicht an Dritte verkauft. Die Daten werden nach Beendigung der Geschäftsgrundlage gelöscht.

Die meisten Felder sind keine „Pflichtfelder, jedoch für eine möglichst genaue Kostenschätzung bitten wir Sie um so viele Einzelheiten wie möglich.
Haben Sie auf dieser Webseite ein Modell gesehen, welches Ihnen besonders zusagt?
Oder haben Sie sonstige Skizzen, Pläne oder Fotos die Ihrer gewünschten Vorstellung nahe kommen, die Sie uns senden könnten?

Nutzung in der Freizeit? Sauna? Gartenhaus? als Ferienhaus? als festes Wohnhaus? ganzjährig (winterfest isoliert)?
gewünschte, voraussichtliche Nutzfläche / Wohnfläche (m²) des Hauses ca.?
zur Kalkulation der voraussichtl. Transportkosten
ab Kellerdecke / oberhalb Fundament/ ohne Dackbedeckung
Ihre Skizze / Plan / Fotos ...?
reCAPTCHA erforderlich.