Liebe Freunde und Bekannte

Liebe  Freunde und Bekannte,

Ich habe mich in den letzten 3 Jahren noch mehr wie früher schon zurück gezogen und mich immer mehr mit der Suche nach Antworten auf die Frage abgemüht, was ich denn in der heutigen Zeit mit meinen Fähigkeiten noch wirklich motivierendes und sinnvolles machen könnte, womit und wovon ich auch gut leben könnte.

Meine Stimmung war in dieser Zeit sehr oft nicht gut, um nicht lange zu erklären, wie schlecht es mir teilweise seelisch wirklich erging.

Mir ist monatelang nichts wirklich Greifbares mehr eingefallen, was auch umsetzbar wäre,  und auch sonst nichts mehr über den Weg gelaufen, was ich wirklich gerne und damit auch gut hätte machen können.

Blockhaus auf dem Land

Deshalb möchte ich Euch jetzt von einem wirklich persönlichen, seit langer Zeit gehegten, grossen Wunsch von mir erzählen ….

und Euch einmal von Herzen um Eure Gedanken und Tipps dazu und wenn irgendwie möglich, ganz ehrlich und dringend auch um eine finanzielle Unterstützung bitten.

Ich stelle mir seit langer Zeit ein möglichst ruhiges, stressfreies und was technische Errungenschaften betrifft, gerne ein bescheidenes Leben, möglichst abgeschieden, irgendwo auf dem Land vor.

Es mag sich für manchen etwas kitschig, sehr einsam oder sehr romantisch anhören, aber wenn ich so ähnlich leben könnte wie „Der Mann in den Bergen“, fände ich es so genial.

Ich hätte natürlich auch nichts dagegen gehabt, wenn es in einem etwas wärmeren Land wie Estland wäre, aber hier passt mir, trotz nicht ganz optimalem Klima, die geringe Bevölkerungsdichte einfach sehr gut.

Was ist gemütlicher wie ein, wenn auch eingeschneites, aber richtig warm geheiztes, romantisches Blockhaus. Vielleicht mit einem gemütlich warmen Schlafzimmer oben, mit Aussicht aus dem Giebel  über die Landschaft und runter in den gemütlichen Wohnraum.

Aus irgendwelchen Gründen geniesse ich es wirklich am meisten und fühle mich am wohlsten und irgendwie am sichersten, wenn ich möglichst wenige Menschen persönlich treffe(n muss).

Wer mich kennt, weiss aber, dass, wenn mich jemand wirklich für etwas braucht, bin ich immer mit Rat und Tat dabei.
Sonst bin ich einfach gerne für mich alleine oder vielleicht noch zu zweit.

Manchmal bereitet mir eine Unterhaltung schon mit 2 oder 3 weiteren Menschen ehrlich schon zu viel Stress.

Ich möchte nun aber gleich zur Sache kommen:

Mir steht hier in Süd-Estland ein sehr grosses, 56 HA grosses Grundstück gratis zur Verfügung.

Dieses Grundstück besteht aus der Hälfte Waldfläche und sonst aus Wiesen und wenigen Äckern und ist seit Jahren mehr oder weniger unbenutzt da gelegen. Die Besitzer sind alleine wohl zu sehr schon mit der Pflege des Waldes beschäftigt und würde sich auch sehr freuen, wenn damit etwas Vernünftiges geschieht.

Ausserdem gibt es auf dem Grundstück einen Trinkwasserbrunnen und es führt ein kleiner Bach hindurch.

Dazu steht darauf ein kleines Holzhaus mit Holzofen, aber ohne Strom, in welchem man am Anfang aber zumindest ausruhen und schlafen kann.

Blockhaus Türgi
bestehendes Blockhaus auf dem Grundstück

Für das benötigte Land, bekomme ich einen 99 Jahre dauernden Mietvertrag. Die einzige Voraussetzung ist, dass ich das Land erhalte und etwas wirklich Sinnvolles und Nachhaltiges daraus mache.

Es ist somit ein optimaler Ort oder Platz für meinen oben beschriebenen Wunschtraum der so ähnlich wie dieses aussehen soll.:

http://cabinporn.com/post/117728668065/cottage-near-hamar-norway-contributed-by

Was ich dazu brauche:  Ein geeignetes kleines aber für 2 – 3 Personen ausreichend grosses Blockhaus kostet im Rohbau mit möglichst viel Eigenleistung ca. € 15.000,- . um es bezugsfertig zu machen sind weitere ca. € 10.000,- nötig. Dazu Wasserpumpe – und Leitungen, ca. € 500,- Elektrik und Stromgewinnung durch eine kleine Solar und Windkraftanlage, Batterie,  (€ 5000,-) und ein extra Generator € 1000,-, falls der gewonnene Strom zwischendurch mal nicht reicht. Etwas grösser wie dieses hier:

http://cabinporn.com/post/107227887420/tennessee-mountain-cabin-in-roosevelt-national

Im Grunde geht es zunächst um insgesamt nur ca. € 35.000,- für ein „gutes Werk“ die ich nun unbedingt mit Eurer grosszügigen Unterstützung zusammen sammeln möchte um diesen eigentlich doch relativ einfach verwirklichbaren Traum zu schaffen.

Dieses Geld wird teilweise für das Bau-Material und Geräte und den in der Bauzeit nötigen Lebensunterhalt von mir und den mitarbeitenden und helfenden Bekannten hier, benötigt und genutzt.

Es entsteht damit dann wirklich so etwas, wie ein kleines Paradies, welches die reine, investierte Geldsumme im späteren Wert um ein Vielfaches übersteigt.

http://cabinporn.com/post/116202664183/log-cabin-in-lake-runn-sweden-contributed

Ich werde aus Eurem Geld wirklich das Beste machen.

Wenn ich in Ruhe und für mich in möglichst geeigneter Umgebung leben und sein kann, habe auch wieder viel bessere Ideen und Energie und bin auch wieder produktiver.

 

Ich kann Euch dann z.B. wieder viel besser und effektiver mit Werbung für Eure Geschäfte und anderen Internetdienstleistungen dienen.

Ihr werdet auch die Möglichkeit haben, die ganze Zeit den Fortschritt dieses Paradieses über das Internet mit zu verfolgen.
Je nachdem durch tägliche oder wöchentliche Fotos oder villeicht sogar durch eine zu installierende Webcam auf dem Grundstück.

Viele Anregungen und Ideen bekam ich auch durch das Buch:
Aussteigen aber wie“ von Gerhard Schönauer, der es sich auf dem Land total gemütlich gemacht hat.

Bitte helft mir, möglichst mit € 50,-, … € 500,-, noch besser einfach 1000,- oder gar 3.000,- €? Oder einem monatlichen Betrag?

Für grössere Summen würden wir gerne auch einen speziellen Vertrag mit Details ausarbeiten, aber im Grunde würde ich mir wünschen, dass Ihr mir auch ohne komplizierten Vertrag vertraut und dabei wisst, dass Eure Einlage bestens benutzt und untergebracht und ganz sicher nicht verschwendet wird.

Ich kenne Eure tatsächlichen Möglichkeiten nicht, aber bitte sagt mir dazu einmal ja und helft mir bei der Erfüllung von diesem Wunsch.
Es wäre auch gut möglich, mir mit monatlich € 50,- oder € 100,- stetig, einige Monate zu helfen laufende Kosten und beim Bau anfallende Rechnungen zu zahlen und für Euch so dann ja auch eine etwas grössere Summe ansparen lassen.

Ich werde mich nach bestem Gewissen dafür einsetzen, das zur Verfügung gestellte Geld bestmöglich zu verwenden und durch bessere Produktivität in der Ruhe monatlich eine gewisse Summe extra zu erwirtschaften, sodass ich nach einiger Zeit in ca. 1 – 3 Jahren in der Lage bin, Euch das Geld bei dringendem Bedarf ganz oder auch ratenweise wieder zurück zu zahlen, oder notfalls (was ich jedoch unter allen Umständen gerne vermeiden möchte) auch einfach einen kleinen Bankkredit finanzieren kann.

Bitte glaubt und vertraut mir in dieser Sache einmal und helft mit.

Nachdem dieses, erste Haus steht, habe ich / wir endlich auch ein richtiges, appetitliches und romantisches „Anschauungs-Modell“.

Danach haben auch noch einige weitere Häuschen auf dem riesigen, insgesamt 56 HA grossen Grundstück Platz.

Diese sind dann auch ideal als Ferienhaus für Interessenten die einmal tage- oder wochenweise wirkliche Ruhe und Abgeschiedenheit kennen lernen oder einmal entspannjen wollen.
Das ist aber Zukunftsmusik und erst einmal nur eine zusätzlich positive Nebensache.

Ich möchte Euch nicht mit gut klingenden Renditeversprechen versuchen zu ködern sondern einfach, dass Ihr mir bei etwas Sinnvollem mit etwas Geld helft und gebe Euch nur das Versprechen, dass ich mehr daraus mache, wie vielleicht die Bank,  wo es momentan in Form einer Zahl auf einem Konto offensichtlich weniger (wert?) wird.
Wer auch immer sich irgendwie beteiligt, hat, wenn das erste Haus steht , immer einen Platz zum ein paar nette Tage zu verbringen.
Sonst ist das Geld erstmal einfach nur gut gebraucht untergebracht.

Bevor ich es wieder vergesse zu schreiben ….
Wobei könntet Ihr momentan denn eventuell Unterstützung brauchen, was Euch im Kopf herum schwirrt?

Vielleicht habe ja auch ich eine geeignete Idee dazu oder kann anderweitig vielleicht mit einem guten Kontakt dazu, dabei hilfreich sein?

Wer mich wirklich kennt, kennt mich als sehr loyalen und fairen Partner, der auch sein Wort hält und wenn wirklich Not am Mann ist immer gleich zur Stelle ist.

Jetzt bitte ich Euch wirklich einmal ganz herzlich um Eure hilfreiche Unterstützung und wenn möglich vielleicht auch noch möglich breitflächiges Verteilen an Eure Bekannten.

Ich bin sonst einfach nicht gut im Verkaufen und lasse mich zudem auch nicht so gerne (vor allem nicht für dumm) verkaufen, weshalb ich in Diskussionen sehr oft schnell vielleicht etwas undiplomatisch klinge, aber ich bin ein SEHR ehrlicher Mensch und riskiere damit manchmal auch  nicht so freundlich zu klingen.

Wer mich kennt, weiss aber, dass es wirklich durch und durch ehrlich gemeint ist und ich ein wirklich loyaler Partner war, bin und bleibe!

Hier ist auch meine E-Mail Adresse noch einmal:
michael.lanzarote@gmail.com

Ich hoffe sehr, dass Ihr meinen Wunsch versteht und mir in dieser speziellen Sache nun einmal wirklich so gut wie möglich helft und danke Euch ganz herzlich im Voraus!

Update zu bereits eingegangenen Beträgen: 

18.05.2015 + € 500,- von C. Kern gesamt = € 500,-

Herzliche Grüsse,

Michael Ibig

Mob.: (0034) 690 829516 & (00372) 5172568
SKYPE: lanzarote-web

http://estland-service.com

4 Gedanken zu „Liebe Freunde und Bekannte“

  1. Hallo Michael,

    ich würde in solch eine Wasser pumpe für EUR 500 investieren.

    Kannst du die dann auf meinen Namen einkaufen?

    Ich überweise dir € 500,– und du schickst mir dann die Originalrechnung an
    Carlos K….
    ……
    78052 Villingen-Schwenningen
    Germany

    Geht das so und ist das in deinem Sinne?

    Liebe Grüße,

    Carlos

    1. Hallo Carlos,
      Das ist Super und total nett von Dir! Vielen herzlichen Dank, so können wir das natürlich sehr gerne machen.
      Dann bist Du sozusagen der Besitzer der Wasserversorgung. 🙂
      Spass beiseite, Ich freue mich wirklich so sehr, wenn das jetzt irgendwie endlich mit Nägeln mit Köpfen los geht.

  2. Pingback: schönes, romantisches Blockhaus irgendwo in Amerika
  3. Pingback: Der Mann in den Bergen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*