Die Mission aus der Vision

Die Mission des Estland Projekts

Seit einiger Zeit tritt für immer mehr Menschen Profitgier und Prestigedenken in den Hintergrund und statt dessen gewinnen menschliche Werte und Würde wieder stetig an Popularität, was zu neuen Visionen und Planungen führt.

DSC00258

Teils durch sanfte Gewalt durch offensichtliche Krisen die jedermann mittlerweile schon in den Mainstream Medien verfolgen kann oder durch gesundheitliche Probleme körperlicher und seelischer Art.
Eine Hauptsorge der meisten Menschen ist sicher die ständig drohende Verelendungsangst die ihnen die Energie und Lebensfreude nimmt und sie an der Zukunft eher zweifeln lässt.

Deshalb bilden sich auch immer mehr Gruppen Gleichgesinnter, die einzeln an möglichen Verbesserungen innerhalb des Systems arbeiten, jedoch meistens werden die wahren Gründe, nämlich die Gier einzelner die von Arbeit und Leid der Vielen leben,  dadurch nicht wirklich behoben und zwar eventuell etwas gespart, doch immer noch nicht viel aufgebaut.

Das müssen wir ändern und unsere Mission ist deshalb:

Durch vereinte Kräfte (noch zu viel beschäftigter Sponsoren und Investoren und tatkräftigen Arbeitern) und gemeinsame Ziele mit so wenig wie möglich finanziellen Mitteln aus Zahlen auf Sparbüchern und Konten, echte Werte in Form von möglichst autarkem Lebensraum für Menschen die gesunde Natur und Einfachheit (wieder) schätzen, zu schaffen, die man anfassen und die in Form gebrachte Energie spüren und darin leben kann.

Die meisten möglicherweise wirklich interessierten Leute haben, vorwärts und rückwärts gerechnet, einzeln kaum die Möglichkeit, sich in ruhiger, sicherer Abgeschiedenheit  so eine Bleibe zu erwerben. Ganz einfach, weil sie entweder in ihrem Heimatland einen noch relativ erträglichen und einträglichen Arbeitsplatz haben, womit sie zwar noch gut verdienen, jedoch reicht es den meisten nach Abzug aller Kosten, die sie um überhaupt Arbeiten zu können, zu entrichten haben, kaum um sich ein Stück Land mit fertigem Haus erwerben zu können.

Andererseits gibt es immer mehr Menschen, deren Wissen und Arbeitskraft nicht mehr wirklich gebraucht wird und irgendwo in einem Wohnsilo ewig auf Lösungen wartend, ungenutzt sinnlos verkümmert.

Werden diese beiden Faktoren sinnvoll kombiniert erhält man eine Konstellation, die es praktisch problemlos ermöglicht, mit aussergewöhnlich geringen finanziellen Mitteln und viel Eigenleistung lebenswerte Wohn-Oasen zu ermöglichen.

Bitte macht mit oder teilt diese Seite doch wenigstens bei Euren Bekannten!

Info zu Estland Projekt
Translate »