Arbeitsplatz Estland Projekt

ubuntu estland projekt vorteile

Die Mitmacher am Estland Projekt haben genug zu tun. Wir schaffen einen Lebens(t)raum für aktive Menschen mit den unterschiedlichsten Talenten. Natürlich liegt das Hauptaugemnerk hier zunächst auf dem handwerklichen Terrain. Andererseits wollen all unser Miteinander sowie sämtliche Projekte auch geplant und organisiert sein. Dazu kommt ein bisschen Papierkram, Kommunikation und, so die Gemeinschaft wächst und gedeiht, auch eine Vielfalt an Kultur, Erziehung, Ausbildung.

Im ersten Stadium gilt es, das Projekt physisch aufzubauen. Anzupacken. Sei es als professioneller Handwerker, als planender Ingenieur oder als motivierter Helfer.

Wir werden alles investierte Geld “im Handumdrehen” zu wertvollem Material um-bauen! Zu unserem eigenen Komfort, Sicherheit und natürlich auch zum Nutzen unserer Investoren.

Arbeit gibt es genügend für die aktiven Mitmacher auf dem Grund und Boden des Ubuntu Estland Projektes, als da z.B. wären:

  • Schreinereiarbeiten
  • Blockhausbau
  • Lehmhausbau
  • Felder und Wiesen urbar machen und nutzen
  • Ziegen
  • Kochen, backen, schnibbeln…
  • Wäsche
  • Urlauber erfreuen
  • Putzen

DSC09773

  • Garten anlegen
  • Gemüse anpflanzen
  • Garten pflegen
  • Büsche und Bäume anpflanzen
  • Früchte und Gemüse ernten und haltbar machen
  • eventuelle Überschüsse verkaufen
  • ein Hofladen und ein kleines Restaurant sind denkbar
  • Pilze und Blaubeeren suchen
  • Urlauber versorgen
  • auch mal Schnee schippen

DSC02052

  • Elektriker(innen)
  • Klempner(innen)
  • Maurer(innen)
  • Architekten
  • Kreative Gestalter
  • Landschaftsgärtner(innen)
  • Gärtner(innen)
  • Bäcker(innen)
  • Wissenschaftler
  • IT und Kommunikation – unser Draht zur Welt
  • Ökonomen, Ex Banker (die ihr Leben ab jetzt nützlich und sinnvoll verbringen wollen 😉 )
  • Naturfreunde  mit Interesse für ein harmonisches, produktives Miteinander mit nicht nur 2 linken Händen mit nur Daumen daran

DSC09753

Was gibt es dafür bei uns?

Spass, Freude und Erfolgserlebnisse in entspannter, sicherer Atmosphäre in natürlich gedeihender und wachsender Umgebung, mit gleichgesinnten und zumindest ähnlich denkenden, empathischen Menschen, die das Ubuntu Prinzip verinnerlichen und zufrieden leben. Es dürfte kaum mit einem typischen Arbeitsplatz vergleichbar sein., da sich bei uns nur das Miteinander GUT SEIN lohnt und nicht wer am besten scheint. 🙂 Und da es statt einer Karriereleiter jederzeit die Möglichkeit gibt, sich anderweitig zu testen und einzubringen. Statt Krankfeiern unter den kritischen Augen des Chefs gibt es Zuspruch und Aufmunterung des Teams und körpergerechte Bettruhe, so lange es denn nötig sein möge… .
Das Konzept eines “sorgenfreien Lebens” bedingt es, dem Körper zuzuhören. Auch kleine Wehwehchen ernst zu nehmen und auszukurieren. Wenn jeder, der gesund und munter ist, im Zweifelsfalle den Kranken selbstverständlich und mit Motivation durch eine Arbeitsstunde mehr ersetzt, dann kann auch jeder, der zur Ruhe “gezwungen” wird, diese wichtige Auszeit nehmen.
“Burn Outs” sind eine Zivilisationskrankheit, die in einer funktionierenden wirklich zivil und human miteinander umgehenden Gemeinschaft nicht sein muss!

DSC09872

Weitere “direkte Vorteile” einer produktiven Mitarbeit am Ubuntu Estland Projekt:

  • + gesunde Nahrungsmittel aus eigener Produktion
  • + 1 Zimmer/1 – 2 Personen , Bad, Küche, Internetanschluss
  • + Beteiligung an Überschüssen aus dem Verkauf von Waren
  • + Provision für neugewonnene finanzielle Sponsoren.

ubuntu estland projekt vorteile

Und da man ja in unserer Moderne trotz Allem kaum ganz ohne Geld leben kann…:

  • + Brutto € 480,-/Mo.
    – € 120,- Sozialversicherung inkl. KV.
    – € 90,- /Monat für Unterkunft etc. +NK
    = € 270,- in die Hand***
    (für Extras, wie  ab und zu einmal ein Bier oder Wein, so lange wir den nicht selbst machen, oder ein Stück Fleisch zum Grillen, etc.)

*** (ungefähre Richtwerte)

 

Info zu Estland Projekt

Translate »